Am Donnerstag vor den Osterferien hat in der Jahrgangsstufe 5 ein Lesewettbewerb in der Aula am Ricarda-Huch-Gymnasium stattgefunden. Jeweils zwei Schülerinnen und Schüler aus jeder Klasse sind gegen die anderen Mitschülerinnen und Mitschüler angetreten. In den Wochen zuvor wurde in jeder der vier Klassen ein klasseninterner Lesewettbewerb durchgeführt. Mithilfe der Kriterien „Lesetechnik“, „Interpretation“ und „Textauswahl“ haben die Schülerinnen und Schüler aus ihrer eigenen Klasse die beiden besten Klassenvertreterinnen und Klassenvertreter gewählt, so dass am Ende acht Schülerinnen und Schüler aus den Klassen a, b, c und d übrig blieben und gegeneinander antraten.

 

Die Aufgabe der acht Schülerinnen und Schüler war es, zunächst eine Szene aus einem selbst gewählten Buch in der Zeit von drei Minuten vorzulesen. Die ca. 90 Mitschülerinnen und Mitschüler hörten in der Aula gespannt zu und verfolgten, wer am besten gelesen hat. In der zweiten Runde erhielten die acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen fremden Textausschnitt, den sie ebenfalls vorlesen mussten.

 

In der Jury saßen neben den vier Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern die zwei Sieger der letzten Lesewettbewerbe aus den Jahrgangsstufen sechs und sieben.

Am Ende konnte sich Sejla aus der Klasse 5a gegen die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchsetzen. Sie gewann einen Lesegutschein für eine Buchhandlung.

 

Dieser Lesewettbewerb wurde in der Jahrgangsstufe 5 das erste Mal am Ricarda-Huch-Gymnasium durchgeführt. Das Ziel ist es, bei den Schülerinnen und Schülern die Freude am Lesen zu wecken. Durch den Lesewettbewerb lernen sie neue Bücher kennen. Zugleich bereitet dieser schulinterne Lesewettbewerb die Schülerinnen und Schüler auf den externen Lesewettbewerb in der Jahrgangsstufe sechs vor.

 

Das Ricarda-Huch-Gymnasium wünscht seinen Schülerinnen und Schülern weiterhin viel Spaß beim Lesen.

Technischer Support für unsere Schülerinnen und Schüler

Alle Schülerinnen und Schüler können sich bei technischen Schwierigkeiten oder Softwareproblemen an unseren technischen Support wenden.

Ruft einfach im Sekretariat der Schule an: 0209 957 000.

Dort werdet ihr auf eine Liste gesetzt und später von einem Kollegen bzw. einer Kollegin zurückgerufen, sobald er/sie Zeit hat!