Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,



seit heute, dem 1.9.2020, gelten veränderte Eckpunkte zum Schulbetrieb nach der neuen Coronabetreuungsverordnung, die gestern von der Landesregierung vorgestellt wurde.


Aufhebung der Maskenpflicht im Unterricht:

Die wichtigste Änderung habt ihr / haben Sie sicherlich schon aus den Medien entnommen: im Unterricht gilt keine Maskenpflicht mehr, solange alle Schülerinnen und Schüler auf ihren Plätzen sitzen. Sobald der Sitzplatz verlassen wird, muss eine Maske getragen werden. Auch auf den Fluren und dem Schulhof müssen Masken getragen werden. Natürlich darf auch im Unterricht freiwillig weiterhin eine Maske getragen werden.


Abstandsregel:
Alle anderen Hygieneregeln gelten weiter, wie z.B. die Abstandsregel. Wenn man keine Maske trägt, ist prinzipiell ein Sicherheitsabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten. Das gilt zum Beispiel, wenn man auf dem Schulhof etwas essen möchte.


Was tun bei Erkältung?

Gerade jetzt im Herbst haben wir alle öfter mal eine Erkältung. Da die ersten Symptome einer Covid-19-Erkrankung ähnlich zu denen einer Erkältung sein können, sollen Personen mit Erkältungssymptomen vorerst nicht zur Schule kommen, sondern für 24 Stunden zu Hause bleiben. Wenn die Symptome danach besser sind, darf man wieder zur Schule kommen. Wenn nicht, empfiehlt es sich, Kontakt mit dem Arzt aufzunehmen.

Auf der Website des Schulministeriums finden Sie ein Schaubild, das die Abläufe bei Krankheitssymptomen sehr übersichtlich darstellt:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

 

Viele Grüße


Isabel Asmus-Werner

Kommissarische Schulleiterin

 

 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wenn ihr immer noch Schwierigkeiten habt, euren Spind zu öffnen, klickt bitte auf diesen Link. Hier gibt es ein Tutorial zur Bedienung der Zahlenschlösser an den Spinden:

https://www.schliessfaecher.de/index.php/de/pages/service-fuer-mieter/haeufige-fragen/bedienung-zks/

Man kann sogar seinen eigenen Code eingeben. Dann wird genau gezeigt, wie man drehen muss, um das Schloss zu öffnen.

Viele Grüße
Isabel Asmus-Werner

Kommissarische Schulleiterin

 

 

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

das Kollegium des Ricarda-Huch-Gymnasiums freut sich auf ein neues spannendes Schuljahr mit AHA-Effekt:

 

  • Abstand
  • Hygiene
  • Alltagsmaske

 

Detaillierte Informationen zu unseren veränderten Rahmenbedingungen im Haus sind allen Schülerinnen und Schülern bereits über IServ zugegangen. Bitte schaut täglich in Euren IServ-Account bzw. halten Sie Ihr Kind dazu an, dies zu tun. So sind Sie und Ihr Kind immer bestens informiert.

 

Dieses Schuljahr wird uns allen viel abverlangen und viele Veränderungen mit sich bringen. Eine davon betrifft das Sekretariat, das zurzeit durch Frau Will besetzt ist, die leider nur als Teilzeitkraft arbeiten darf. Bitte beachtet / beachten Sie unsere neuen Sekretariatsöffnungszeiten:

 

  • Mo-Do 7.45 – 11.45 Uhr
  • Fr 7.45 – 11.15 Uhr

 

Aufgrund der verkürzten Arbeitszeiten können Schulbescheinigungen nicht mehr spontan ausgestellt werden. Am Eingang zum Sekretariat hängt eine Liste, in die Schülerinnen und Schüler sich eintragen können, die eine Schulbescheinigung benötigen. Die Bescheinigung werden jeweils montags ausgestellt und können anschließend abgeholt werden.

 

Ich bin sicher, gemeinsam starten wir erfolgreich in das Schuljahr 2020-21!

 

Viele Grüße

 

Isabel Asmus-Werner

Kommissarische Schulleiterin

Unsere Schülerin Luna Reis-Ramma (EF) hat mit großem Erfolg am diesjährigen Bundes­wettbewerbs Fremdsprachen teilgenommen und in der Kategorie SOLO- Französisch einen beeindruckenden landesweiten zweiten Preis gewonnen.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist Teil der Begabtenförderung der Bundesregierung und der Landesregierungen und wird gemeinsam vom Bundesbildungsministerium und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft in Zusammenarbeit mit den Ländern getragen.

Der Wettbewerb richtet sich an junge Leute unterschiedlicher Altersgruppen, die gerne und gut mit Sprachen umgehen. Dabei zählen nicht nur Grammatik- und Vokabelwissen, sondern vor allem auch originelle Ideen und die kreative Anwendung von Sprache.

Als Teilnehmerin der Kategorie SOLO/ Französisch musste Luna zum diesjährigen Wettbe­werbsthema "Die am meisten unterschätzte oder die unnötigste Erfindung" ein zweiminütiges selbstgedrehtes Video in französischer Sprache einreichen. Darüber hinaus galt es, am Prü­fungstag zusammen mit vielen anderen Kandidatinnen und Kandidaten die eigenen Sprach­kenntnisse in den vorgegebenen Aufgaben (u. a. Hörverstehen und landeskundliches Wissen) unter Beweis zu stellen.

 

Wegen der Corona-Regeln musste in diesem Jahr die zentrale Preisverleihung leider ausfallen. Im Auftrag der Landesregierung hat nun Schulleiter Rolf Möller Luna ihre Siegerurkunde und den damit verbundenen Geldpreis überreicht.

 

Wir gratulieren Luna zu ihrer hervorragenden Leistung und diesem tollen Erfolg!

 

Félicitations!

Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Französischlernende an der DELF-Prüfung teilgenommen: Wir sind sehr stolz, dass alle 28 Kandidatinnen und Kandidaten auf den verschiedenen Prüfungsniveaus A1 (9 Teilnehmer), A2 (10 Teilnehmer), B1 (2 Teilnehmer) und B2 (7 Teilnehmer) die Sprachprüfung erfolgreich bestanden und damit das DELF-Diplom erworben haben.

Besonders bedanken möchten wir uns beim Rotary-Club Gelsenkirchen, der uns schon seit langen Jahren großzügig bei der Finanzierung der Prüfungsgebühren unterstützt!

 

 

Am Montag 2.3.2020 wurden den DELF-Absolventinnen und Absolventen im Rahmen einer kleinen Feier von Schulleiter Herr Möller sowie Herrn Weiß und Herrn Alshut vom Rotary-Club Gelsenkirchen ihre Diplomzeugnisse überreicht.

Wir gratulieren!! Félicitations!!

 

Aufgrund der Coronakrise können wir Sie / Dich leider nicht in der gewohnten Weise persönlich über den Ablauf der WP-Wahlen und die angebotenen Fächer / Kurse informieren.

So müssen die Informationsveranstaltungen am 28.04. (WPI) und 05.05. (WPII) leider entfallen.

 

Damit Sie / Du vollständig informiert werden / wirst, gehen Ihnen / Dir in den nächsten Tagen alle Informationen zum Ablauf der Wahlen, den angebotenen Fächern / Kursen und der Wahlbogen sowohl per Post, wie auch über IServ zu.

 

Bitte beachte/n Sie den Abgabetermin der Wahlbögen am 27.05.20.

 

Für Nachfragen stehen wir Ihnen / Dir gerne über IServ zur Verfügung.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

  1. Burbach, Chr. Reinders (Mittelstufe, WPII)
  2. Lehmann (Erprobungsstufe, WPI)

Technischer Support für unsere Schülerinnen und Schüler

Alle Schülerinnen und Schüler können sich bei technischen Schwierigkeiten oder Softwareproblemen an unseren technischen Support wenden.

Ruft einfach im Sekretariat der Schule an: 0209 957 000.

Dort werdet ihr auf eine Liste gesetzt und später von einem Kollegen bzw. einer Kollegin zurückgerufen, sobald er/sie Zeit hat!