Starkes Engagement der RHG-Mathelehrerinnen und -lehrern bei der Jahrestagung der MUED zum Thema: Mathematik – Nachhaltig(keit) Lernen, Lehren, Leben

MUED Regionalgruppe Ruhrgebiet

Von Freitag, den 16.11. bis Sonntag, den 18.11.2018 waren Frau Friedrich, Herr Heuer, Frau Kramza, Frau Paluch, Herr Stahlhofen und Frau Wilks bei der MUED Jahrestagung zum Thema Nachhaltigkeit. Die MUED ist eine Organisation von Mathematiklehrerinnen und –lehrern, die gemeinsam praxisnahe Unterrichtmaterialien entwickeln, im Unterricht erproben und ihre Erfahrungen austauschen. Mittlerweile besteht die MUED aus rund 700 Lehrerinnen und Lehrern aus ganz Deutschland. Die Regionalgruppe Ruhr, die vor kurzem u.a. von Kolleginnen des RHGs ins Leben gerufen wurde, überreicht dem ehemaligen Kollegen und Gründungsmitglied der MUED Heinz Böer ihr neues Regionalgruppen T-Shirt und lud ihn zur Gestaltung eines Matheraums am Tag der offenen Tür ins RHG ein. Die Zusage erfolgte prompt.

Bei der diesjährigen Tagung stand das Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund. Bei verschiedenen Vorträgen und Workshops lernten wir einiges über unseren positiven Fußabdruck und wie wir das Thema Nachhaltigkeit auch im Mathematikunterricht behandeln können. Außerdem beschäftigten wir uns mit verschiedenen Unterrichtsmethoden wie zum Beispiel „Lernen durch Lehren“, „Math Trails“ und einigen Mathespielen. Darüber hinaus lernten wir, wie wir mit Lerngruppe Meditationsübungen durchführen können, um die Konzentrationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Selbst in der Mittagspause noch mathematisch aktiv, bei der Abschätzung der Flussbreite.

Nach diesem spannenden und lehrreichen Wochenende sind wir nun mit zahlreichen neuen Ideen für den Mathematikunterricht am RHG gestärkt und motiviert, unseren Mathematikunterricht noch vielfältiger zu gestalten.

Technischer Support für unsere Schülerinnen und Schüler

Alle Schülerinnen und Schüler können sich bei technischen Schwierigkeiten oder Softwareproblemen an unseren technischen Support wenden.

Ruft einfach im Sekretariat der Schule an: 0209 957 000.

Dort werdet ihr auf eine Liste gesetzt und später von einem Kollegen bzw. einer Kollegin zurückgerufen, sobald er/sie Zeit hat!